Barockbaumeister Museum Au

Das erste Barockbaumuseum Vorarlbergs

Im Rahmen eines dreijährigen Entwicklungsprozesses erarbeitete unser Büro ein museologisches Konzept für das erste Barockbaumuseum Vorarlbergs, in Au im Bregenzerwald. In Folge waren wir auch für die kuratorische Umsetzung verantwortlich. Im denkmalgeschützten Kurathaus bietet das Barockbaumeister Museum Au vielfältige Einblicke in die Entstehungsgeschichte dieser singulären baukünstlerischen und handwerklichen Bewegung.

Auf medialer Ebene kommen ein Hörspiel, zahlreiche Video-Interviews und ein Dokumentarfilm zum Einsatz. Parallel zur Projektentwicklung moderierten wir einem kommunalen Aktivierungsprozess und wirkten am Aufbau eines regionalen Netzwerks mit. Damit konnten zahlreiche Akteure für eine dauerhafte Mitarbeit im Museum, aber auch Partner für zukünftige Kooperationsprojekte gewonnen werden.

 

Fotos diese Seite: Heide Heimböck

Ausstellung

Leistungen

Aktivierungsprozess, Konzept und kuratorische Leitung

Team

Gesamtleitung Rainer Muxel, Akkurat. Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Barockbau-Geschichte
Museumsleitung Bernadette Rüscher, Akkurat
Aktivierungsprozess, Konzept und kuratorische Leitung
Bruno Winkler, Robert Gander, Johannes Inama, Heidi Kurz
Ausstellungsarchitektur Bernhard Breuer
Produktionsleitung Albert Rüf
Grafik Nina Sturn
Objekthandling Maria Perwög
Filmregie Markus Barnay
Audiodrehbuch Irene Prugger
Audioregie Augustin Jagg
Fotografie Heide Heimböck

Fakten

Auftraggeber Akkurat. Verein zur Förderung der Bregenzerwälder Barockbaumeister-Geschichte
Projektjahr 2019-21
Eröffnung September 2021


Ähnliche Einträge